23.07.2012

Die beliebtesten Reiseziele für Familien

Der Eibsee mit der Zugspitze im Hintergrund
Die Sommerferien stehen vor der Tür und in jeder Familie wird diskutiert, wo der anstehende Urlaub verbracht werden soll. In fast jeder zweiten Familie haben dabei die Kinder ein Mitspracherecht bei der Wahl des Urlaubsorts. Zu Beginn der Urlaubsfindung sollte jedoch nur eine begrenzte Auswahl an Reisezielen überhaupt zur Diskussion gestellt werden.

Urlaub auf dem Bauernhof
Der Urlaubsklassiker für Familien aus der Stadt ist immer noch der Urlaub auf dem Bauernhof. Ein besonders beliebtes Reiseziel sind dafür die südlichen Mittelgebirge und der Alpenrand. Im Schwarzwald und dem Allgäu steht eine große Anzahl an Bauernhöfen zur Auswahl, welche die unterschiedlichsten Unterkünfte anbieten. Kinder genießen es im Alltagsbetrieb des Bauernhofes mithelfen zu können. Während die Kinder so beschäftigt sind, können die Eltern an der frischen Landluft entspannen.

Abkühlung an Nord- und Ostsee
Die Seebäder der deutschen Küste erfreuen sich seit Jahrzehnten größter Beliebtheit. Egal ob Nordsee oder Ostsee, hier finden Groß und Klein die perfekte Erholung. Besonders in den Sommermonaten wird in den Ferienorten ein umfangreiches Freizeitprogramm für alle Alterklassen geboten, sodass die Eltern zum Entspannen kommen, während die Kinder mit Altersgenossen spielen.
Als Unterkünfte an der Küste stehen viele Ferienwohnungen zur Wahl. Häufig sind diese Wohnungen sogar mit Spielzeug ausgestattet, sodass sich auch ein Regentag mit kleinen Gästen problemlos überbrücken lässt.

Wandern in den Bergen
Nicht jedes Kind kann einem Wanderurlaub in den Bergen etwas abgewinnen. Wird jedoch eine Reise geplant, die sowohl den Spaß für die Eltern als auch die Abwechselung für die Kinder beinhaltet, so hat die ganze Familie Freude an diesem Urlaub. So kann ein Wanderurlaub in den Alpen so geplant werden, dass auf einen Wandertag in der wunderschönen Zugspitzregion ein Badetag ab Eibsee folgt. Die Unterkünfte in dieser Region sind vielfältig und in den zahlreichen Hotels kommt auch die Mutter zum Entspannen.

See statt Meer
Wer dem Urlaub an der stürmischen See überdrüssig ist, sollte mit seiner Familie die Mecklenburgische Seenplatte bereisen. Neben Ferienwohnungen warten hier auch Hotels und sogar Hausboote als Unterkünfte auf die Buchungen der Gäste. Angeln, Paddeln, Schwimmen oder einfach nur Relaxen sind die beliebtesten Aktivitäten für Urlauber aller Altersklassen. Eltern und Kinder genießen gleichermaßen die Abwesenheit aller Hektik und kommen in den gemeinsamen Ferien zur Ruhe.

Bildnachweis: Octagon – wikipedia

Die Kommentare sind geschlossen.

Kategorien